Leitbild des "Ruth Cohn Institut für TZI Hamburg/Schleswig-Holstein e.V."

„Es geht um Werte“ (Ruth C. Cohn) und Methode

Das „Ruth Cohn Institut für TZI Hamburg/Schleswig-Holstein e. V.“ fördert auf der Basis des humanistischen Menschenbildes für alle beruflichen und privaten Lebensbereiche den verantwortlichen Umgang mit den sachlichen Themen/Aufgaben (ES), mit sich selbst (ICH), mit anderen Menschen (WIR) und mit der Umwelt (GLOBE).

Unser Verein schafft Bedingungen für lebendiges Lernen

Unser Verein stellt einen Lern- und Begegnungsraum dar, in dem wir persönliche, berufliche und gesellschaftlich relevante Themen aufgreifen.
Die Vision, Autonomie und Interdependenz angemessen balancieren zu können, leitet uns in unserer Zusammenarbeit im Institut und bei dem Umgang mit unserer Unterschiedlichkeit. Die Struktur unseres Vereins bietet vielfältige Beteiligungsmöglichkeiten.

Wir bilden Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter in TZI aus

Unsere Welt braucht Menschen, die selbstverantwortlich, kooperationsbereit und konfliktfähig sind. Sie braucht anteilnehmende Menschen, die Verantwortung übernehmen, Zukunftsvisionen haben und professionell Gruppen leiten können. Unser Verein führt die Aus- und Fortbildung in der Themenzentrierten Interaktion (TZI) durch. Inhalt und Struktur der Ausbildung ermöglichen individuelle Lernwege innerhalb sorgfältig erarbeiteter Standards im Blick auf thematisches und sachliches Lernen, Leben und Arbeiten.

Wir sind international vernetzt

Das RCI Hamburg/Schleswig-Holstein ist in dem Dachverband RCI International - der von Ruth C. Cohn autorisierten Ausbildungsorganisation - eingebunden.
In Kooperation mit den überregionalen Gremien sichert der Verein die hohe Qualität der Ausbildung.